Vermietung
     
 
 
Im Moment, können wir Ihnen leider nur wenige Mietwohnungen anbieten.
 
Die Anfragen übersteigen das Angebot. 
 
Bitte besuchen Sie uns zu einem anderen Zeitpunkt oder lassen Sie sich von uns von den Vorteilen einer eigenen Immobilie überzeugen.
 
Jeder bezahlt in seinem Leben eine Immobilie.
Entweder die vom Vermieter – oder die eigene!“
 Deshalb: kaufen statt mieten!
 
So viel Miete zahlen Sie in 30 Jahren*:
 
 
Miete 
monatlich
Nach 
10 Jahren
Nach
20 Jahren
Nach
30 Jahren
   200,--       27.513,--     64.489,--   114.181,--
   300,--      41.270,--  96.733,-- 171.272,--
   500,--      68.783,-- 161.222,--  285.452,--
   700,--       96.297,--  225.711,-- 399.633,--
   900,--   123.810,-- 290.200,--  513.814,--
1.100,--   151.323,-- 354.689,-- 627.995,--
 
 
* bei einer angenommenen Mietsteigerung von 3% jährlich.
 
Eigenheim: möglichst früh an später denken!
 
Im Alter in einer abbezahlten Immobilie zu wohnen, kommt einer steuerfreien zweiten Rente gleich!
 
Folgende Modellrechnung kann hierzu aufgestellt werden:
Ein 35-jähriger Mann mit € 2.000,-- Nettoeinkommen kann in 30 Jahren – nach heutigem Stand - eine gesetzliche Rente von € 1.330,-- erwarten.
 
Bei einer monatlichen Kaltmiete von € 500,-- wird er bei einer jährlichen Mietsteigerung von 2,5 %für dieselbe Wohnung in 30 Jahren € 1.049,-- zahlen. Er müsste also im Ruhestand mehr als drei Viertel seines Nettoeinkommens fürs Wohnen aufwenden, von seiner Rente blieben ihm nur noch € 300,-- !
 
Je nach Finanzierung und Wohngeld ist ein Einfamilienhaus meist 
nach 20 bis 25 Jahren abbezahlt, eine in der Regel günstigere Eigentumswohnung oft noch schneller. 
 
Je früher man sich für ein Eigenheim entscheidet, 
umso größer ist die Mietersparnis.
 
Lassen Sie sich von uns beraten.